Nach Oben
von DEPOT
Zeit für eine Zeitreise - in unsere Kindheit, in Omas Vorratskeller. Vor unseren kleinen Augen: Regale, gefüllt bis oben hin mit bunten Einmachgläsern. Ein Kaufladen, bestückt mit dem leckersten Obst und Gemüse, der leckersten Marmelade und Pastete...Oma konnte eben alles am besten. Omas Geheimrezept: viele frische Zutaten, die richtigen Küchenutensilien und ganz viel Liebe. Das ist alles, was wir brauchen für eine kleine Reise in die Vergangenheit. Fürs richtige Einwecken.Beim Einwecken, Einmachen oder auch Einkochen werden Lebensmittel durch Erhitzen und Luftabschluss konserviert. Durch das Erhitzen werden alle Mikroorganismen, die für das Verderben der Lebensmittel verantwortlich sind, abgetötet. So können wir unsere Ernte aus dem eigenen Garten und andere Leckereien bis zu einem Jahr lang haltbar machen. Weg mit Konserven und Fertiggerichten, ab sofort wird’s so frisch und lecker wie bei Oma. ÜBRIGENS: Das Wort „Einwecken“ kommt von Johann Carl Weck, der 1900 seine eigene Firma J
von DEPOT
... drei Looks: Sie sind herzlich eingeladen, hereinzukommen und sich von den Küchen unserer Blogger inspirieren zu lassen! Im Schnitt verbringen wir fünf Jahre unseres Lebens damit, zu essen. Weitere kostbare drei Jahre mit Kochen und Broteschmieren. Umso wichtiger ist es, die Küche zu einem Lieblingsort zu machen. Inspiration dafür finden wir online auf zahlreichen Blogs. Sie lassen uns in fremde Küchen blicken und zeigen, wie wir diesen zentralen Ort in unserem Zuhause hübsch einrichten können. Drei Autorinnen des
von DEPOT
Verwandeln Sie Ihre Grünoase in einen Sommernachtstraum für die nächste Gartenparty - mit Deko-Highlights, die kinderleicht umzusetzen sind. Laue Sommernächte hindurch reden, tanzen, essen und einfach den Moment genießen - nichts eignet sich dafür besser als eine liebevoll ausgerichtete Gartenparty. Damit das Ganze einzigartig wird und Ihre ganz persönliche Note widerspiegelt, ist die passende Deko unverzichtbar. Sie unterscheidet das spontane Grillen mit Freunden von einer stilvollen Sommerparty, bei der der spezielle
von DEPOT

Vom Obstkorb zur Obst-Couture: Sommerfrüchte schmecken und schmücken. Himbeeren auf One-Pieces, Cocktailkleider mit Wassermelonen-Print und High-Heels mit Ananas- Verzierungen – unzählige Promis haben den Fashion- Fruit-Trend aufgegriffen und machen aus diesem Sommer eine wahre Obst-Couture-Parade. Nur vom Anschauen bekommt man gute Laune und vor allem Lust, mitzumachen. Wer allerdings befürchtet, im Zitronen- Overall als wandelnder Obstsalat zu

von DEPOT
Ihr Zuhause ist Ihre kleine Wohlfühloase? Sie lassen sich gerne von neuen Wohn- und Dekoideen inspirieren? Genau für Sie schreiben wir dieses Magazin. Egal ob Sie ein großes Haus besitzen oder Ihr kleiner Balkon Ihr absoluter Lieblingsplatz im Freien ist. Es ist Ihre Wohlfühloase, egal wie groß oder klein. Sie lieben es im Sommer stundenlang draußen zu verweilen und Ihr absoluter Lieblingsplatz befindet sich im Freien? Ihr Kräutergarten ist Ihr ganzer Stolz? Dann sind Sie bei „Outdoor“ absolut richtig. H
von DEPOT
Es wird ja gerne behauptet, dass das liebste Hobby der Deutschen das Grillen sei. Ob diese These tatsächlich wissenschaftlich belegt ist, darauf möchten wir uns an dieser Stelle nicht festlegen. Sicher ist jedoch, dass das Outdoorkochen demnächst wieder Hochsaison hat – und wer gut vorbereitet ist, grillt definitiv stressfreier als die Last-Minute-Fraktion. Es braucht auch gar nicht furchtbar viel, damit das Barbecue ein Erfolg wird und nicht nur die Gäste, sondern auch die Gastgeber entspannt bleiben. Easy und unkompliziert und dabei trotzdem stylish und mit Liebe gedeckt – so sollte der Tisch aussehen, und das geht mit unseren Accessoires praktisch wie von selbst, ganz gleich, ob Sie alles kunterbunt und im Vintage-Stil dekorieren oder eher klassisch rustikal mit Getränkekrügen und Holzbrettern. Um die Wartezeit auf ’s fertige Grillgut zu überbrücken, ist es immer schön, wenn genügend Salate, Brot, Dipps und natürlich die entsprechenden Getränke auf dem Tisch stehen. Bei einem köst
von DEPOT
In seinem Atelier in Charlottenburg entwirft Designer Wolfgang Joop nicht nur Looks für den Laufsteg, sondern arbeitet auch an seiner neuen Marke Looks by Wolfgang Joop. Homeaccessoires und Dekorationsartikel von Looks wird es exklusiv bei DEPOT geben. Schön hier hat den Designer zum Gespräch getroffen. Diese Räume sind wirklich etwas Besonderes. Man hat das Gefühl, die Kreativität mit Händen greifen zu können. Wieviel Zeit verbringen Sie denn hier in diesem Atelier? "Das ist unterschiedlich. Ich habe zwar ein festes
von DEPOT
Das Meer löst eine hohe Anziehungskraft aus. Der Blick reicht weit über den endlosen Ozean, bis hin zum Horizont. Ein Freiheitsgefühl wird ausgelöst und befreit uns von dem Alltagsallerlei. Das Meeresrauschen und das Geräusch der brandenden Wellen beruhigt ungemein. Wer erinnert sich nicht gerne an barfüßige Spaziergänge am Strand. Der suchende Blick erhascht die ein oder andere Muschel, das vom Meer geschliffene Glasstück oder ein handschmeichelndes Schwemmholz. Die leichte Meeresbrise riecht nach Seetang und Salz. Ei
von DEPOT
Kein Kraut ist wie das andere – sie brauchen individuelle Behandlung: Mediterrane Kräuter wie Rosmarin, Koriander oder Salbei beispielsweise mögen Sonne und brauchen nur wenig Wasser. Basilikum liebt es subtropisch, also warm und mit viel Wasser. Und Wildkräuter wie Bärlauch, Dill oder Kresse wachsen schon mit etwas Feuchtigkeit wie von allein. Tipp: Mischen Sie der Erde immer etwas Kompost bei, der steckt voller Nährstoffe und hilft dem Pfl anzenwachstum auf die Sprünge. Ein Frühbeet ist übrigens besond
von DEPOT
Plötzlich ist er da, der große Tag! Doch kein Grund zur Panik - die neuen Hochzeitstrends sind schön stressfrei: Natur trift Glamour und zwar ganz lässig und gut gelaunt. Wir sagen Ja, Ja, Ja! Hoch die Gläser, heute wird geheiratet! Unvergesslich soll diese Hochzeit sein. Aber bitte vor allem: möglichst entspannt. Schließlich soll das Brautpaar auf jedem Foto um die Wette strahlen. Zum Glück sind perfektionistische, pompöse und geschniegelte Hochzeiten out. 2017 heiratet man lieber relaxt. Gern draußen i