Warhol lässt grüßen: Zutaten fürs Pop-Art Frühstück

    Haben Sie schon mal von Pop-Art gehört? Die Kunstrichtung aus den 50er Jahren porträtiert Gegenstände aus dem Alltag und macht sie zu Kunst. Dabei wird es vor allem oft bunt und lustig – was will man mehr! Warum also nicht einfach mal das Wochenend-Frühstück in ein ähnliches Kunstwerk verwandeln und so für gute Laune am Tisch sorgen?

    Mit unserem Waffel- und Cake-Pop-Maker kommt neuer Schwung in die Küche! Einfach den Lieblingsteig in die vorgesehenen Förmchen füllen, Deckel schließen, kurz warten und fertig! Im Handumdrehen zaubern Sie so kleine Leckerbissen, die Ihnen als Leinwand dienen und mit buntem Guss und Streuseln verziert werden können. Für eine weihnachtliche Variante können Sie zum Beispiel 3 Kugeln auf einem Lollystick aneinanderreihen und als lustigen Schneemann dekorieren! Langeweile kommt also garantiert nicht auf.

    Tipp: Besonders lecker sind die köstlichen Kreationen, wenn sie noch warm genascht werden!

    Das Auge isst mit

    Sein Können beweist der Deko-Profi im Detail: Um die Pops und Waffeln richtig in Szene zu setzen, empfehlen wir Platzsets und Servietten in passenden Farben. So sehen nicht nur die leckeren Kunstwerke zum Anbeißen aus!

    Die perfekte Ausrüstung  

    Jeder Bäcker ist nur so gut wie sein Werkzeug. Deshalb haben wir hier alles, was man für den perfekten Frühstücks-Spaß braucht, zusammengestellt. So macht das Zubereiten und Genießen gleich doppelt Freude!