Weihnachtsbaum schmücken - Tipps und Tricks

     

    Bald ist es soweit, der „Heilige Abend“ steht bevor. Der Tannenbaum ist gekauft und aufgestellt, jetzt geht es frisch ans Werk, der Christbaum wird geschmückt. Was können Sie beim Schmücken Ihres Weihnachtsbaums beachten? Aufgepasst, wir verraten Ihnen heute wertvolle Tipps und Tricks!

     

    1. Die Lichtfarbe Ihrer Lichterkette: Damit Ihre Lichterkette Ihr Weihnachtszimmer in ein warmes Licht taucht, achten Sie beim Kauf auf die Lichtfarbe der Lämpchen. Ein Warmweiß sorgt für eine wohlige Beleuchtung Ihres Tannenbaums.

    2. Kunstlicht am Tannenbaum: Die künstliche Beleuchtung eines Tannenbaums ist noch die sicherste Variante. Beginnen Sie beim Schmücken Ihres Weihnachtsbaums immer zuerst mit der Lichterkette. Stecken Sie die Lichterkette ein und verteilen die leuchtenden Lämpchen gleichmäßig am Baum. Lichterketten mit einem grünen Kabel scheinen unsichtbar. Wenn Sie keine Lust auf Kabelgewirr haben, besorgen Sie sich LED Kerzen mit Batteriebetrieb. Die Lämpchen lassen sich mit einer Fernbedienung an- und ausschalten.

     

    3. Kugeln und Dekoobjekte am Baum: Achten Sie beim Schmücken mit Weihnachtskugeln oder unterschiedlich großen Dekoanhängern darauf, dass Sie die großen Elemente im unteren Bereich Ihres Baums hängen. Die kleineren werden an den oberen Zweigen befestigt. Sie erzeugen mit dieser Anordnung ein stimmiges Gesamtbild Ihres Weihnachtsbaums.

    4. Praktische Schnellaufhänger: Besorgen Sie sich Schnellaufhänger, diese erleichtern Ihnen das Aufhängen Ihrer Christbaumkugeln oder Ihres Tannenbaumschmucks.

     

    5. Lichterglanz am Baum: Glänzende Materialien reflektieren das Licht der Lichterkette. Festlicher Lichterglanz entsteht. Hängen Sie glänzenden Baumschmuck in die Nähe einer Baumkerze, dort wird am meisten Licht reflektiert.

     

    6. Farbthema für den Weihnachtsbaum festlegen: Legen Sie vorm Schmücken Ihres Tannenbaums und vorm Kauf Ihrer Tannenbaumdeko ein Farbthema fest: Silber, Rosa, Gold, Rot, Weiß oder Blau. Sie können auch Farben im Zweiklang wählen. Rot und Weiß passen sehr gut zusammen oder Sie wählen einen neutralen Farbton wie Silber und ergänzen ihn mit einer zusätzlichen Farbe, wie Rosa oder Blau. Vielleicht haben Sie noch Weihnachtsschmuck von den Vorjahren übrig, den Sie durch neuen ergänzen möchten. Hier ist die Auswahl eines Farbthemas sicher vorgegeben.

    7. Materialthema für den Christbaumschmuck auswählen: Damit Ihr Tannenbaum einheitlich geschmückt wird, können Sie anstelle eines Farbthemas auch ein Materialthema festlegen. Materialien wären Holz, Stroh, Metall oder Glas. Bleiben Sie in einer Materialwelt. Haben Sie sich Beispielsweise für Holzsterne entschieden, können Sie mit unterschiedlich großen Sternen Spannung erzeugen.

    8. Ein Dekothema für den Weihnachtsbaum finden: Auch ein Dekothema gibt vor, mit welcher Art von Christbaumschmuck Sie Ihren Weihnachtsbaum schmücken können. Themen wären: Winterwonderland, Weihnachten orientalisch, Weihnachtsnostalgie

    9. Schleifen als Lückenfüller: Schleifen aus Geschenkband eignen sich sehr gut zum Schmücken Ihres Weihnachtsbaums. Auch hier können Sie auf Farbe setzen und neutralen Weihnachtsbaumschmuck aufpimpen. Schleifen eignen sich gut um Lücken im Baum zu kaschieren.


    Eine Vielzahl von schönen Lichterketten, Kugeln, Baumspiten und weiteren Dekoobjekten für Ihren Christbaum finden Sie in unserem Onlineshop unter Christbaumschmuck.


    Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Schmücken Ihres Weihnachtsbaums und ein besinnliches Weihnachtsfest!